Bidla Buh

Bidla Buh

Der Name ist Programm. Die drei hanseatischen Vollblutmusiker Hans Torge, Ole und Frederick präsentieren in prickelnder Laune und mit vortrefflicher Eleganz ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Leckerbissen.

Da wird das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum Kniebeugen-Fitnesstest auf drei Blasebalgen, Mozarts „Rondo alla Turka“ schwingt sich auf Vibraphon, Tuba und Gipsy-Gitarre in atemberaubendem Tempo zum rasselnden Säbeltanz empor und drei nicht mehr ganz taufrische Cowboys singen zu knarrendem Banjo und Esslöffel-Rhythmus einen Country Song für „Oh Susanna“ aus Pinneberg.

Ob auf plattdeutsch, türkisch oder in Gebärdensprache: „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ präsentieren sich die ungleichen Brüder ganz nebenbei als wahre Sprachgenies. Die Show der charmantesten Casanovas der norddeutschen Tiefebene bewegt sich dabei abseits musikalischer Trampelpfade; stets überraschend, musikalisch virtuos und manchmal auch ein wenig skurril. Wenn die „Comedian Harmonists“ mit den Tücken eines leiernden Grammophons kämpfen, drei Regenschirme zu „Singing in the rain“ tanzen und die größten Piano-Stars der letzten 50 Jahre zum ultimativen Miniatur-Klavier-Battle gegeneinander antreten, dann ist das Musik-Comedy vom Allerfeinsten!